Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > Vortrag – Der unbekannte Reichart

Der unbekannte Reichart

Vortrag im Erfurter Augustinerkloster über den Bruder des Gartenbau-Pioniers

PM 009/2020

Wer sich in der Erfurter Stadtgeschichte auskennt, denkt bei dem Namen Reichart sofort an Christian Reichart – den Begründer des wissenschaftlichen Gartenbaus im 18. Jahrhundert. Dessen Bruder Martin Reichart ist dagegen so gut wie unbekannt. Auf die Spuren des “unbekannten Reichart” begibt sich Dr. Ilsabe Schalldach am Donnerstag, 20. Februar. Um 19 Uhr hält sie im Evangelischen Augustinerkloster einen Vortrag über ihn. Dazu lädt der Förderverein der Bibliothek des Ev. Ministeriums ein. Der Eintritt ist frei.

Christian Reichart ist vor allem bekannt als Gartenbau-Pionier. Er gehört zu einer über Thüringen hinaus weit verzweigten Familiendynastie. Aber Martin Reichart? Nur ein Zufallsfund brachte ihn vor wenigen Jahren im wörtlichen Sinn ans Tageslicht. Wie ist er einzuordnen in diese Familiendynastie? Wie lebte er im Schatten seines berühmten (Halb-)Bruders?

Dr. Ilsabe Schalldach begab sich auf Spurensuche. Ihre Ergebnisse wird sie im Vortrag erläutern. Schalldach war als Landwirtin in der Kulturpflanzenforschung tätig. Von 1981 bis Ende 1996 arbeitete sie als Lektorin in der Wissenschaftlichen Allgemeinbibliothek, der heutigen Stadt- und Regionalbibliothek. Seit ihrem Eintritt ins Rentenalter beschäftigt sie sich immer wieder mit Biografien bekannter und weniger bekannter Erfurter Bürger der Vergangenheit.

Erfurt, den 17. Februar 2020

Kontakt: Dr. Michael Ludscheidt, Telefon: 0361/57660-22