Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > Rosenkirche

Die Rosenkirche

„Für mich soll´s rote Rosen regnen, mir sollen sämtliche Wunder begegnen.“
(Hildegard Knef)

Rosenkirche, Foto: Matthias F. Schmidt

Die Rosenkirche ist der Liebe und dem Segen gewidmet. Beides macht das Leben froh! Beides braucht der Menschen. Lassen Sie sich segnen an diesem „duftenden“ Ort. Sich selbst, Ihre Partnerschaft, Ihre Familie, Ihre Gruppe. In einer kleinen Zeremonie gestalten wir mit Ihnen diesen besonderen Moment.

Sie müssen keiner Kirche oder Religion angehören, um sich hier segnen zu lassen. Der Ort ist eine Kirche mit Kreuz und im Augustinerkloster. Sie sollten eine positive Grundhaltung zu christlichen Werten mitbringen. Für Segnungen steht Ihnen gerne Augustinerpfarrer Bernd S. Prigge zur Verfügung. bernd.prigge@augustinerkloster.de, Telefon 0361/57660-242.

Die Rosenkirche im Augustinerkloster ist auch geeignet für Trauungen, Taufen, Ehejubiläen, besondere Gedenk- und Feiertage. Gerne können Sie dazu auch Ihren Pfarrer oder Ihre Traurednerin mitbringen.

Im Augustinerkloster können Sie auch weitere Angebote nutzen: Sektempfang, Kaffeetafel, Mittag- und Abendessen, Grillbuffet im Renaissancehof oder Feier im Klosterkeller. Dazu stehen verschiedene attraktive Räume zur Verfügung. Lassen Sie sich gerne von unserem Veranstaltungsbüro beraten veranstaltungen@augustinerkloster.de, Telefon 0361/57660-10.

Was passiert, wenn es regnet?

Falls das Wetter an Ihrem Festtag nicht so mitspielen sollte, gibt es gute Alternativen: Der Kapitelsaal würde sich als historischer Raum – vom Kreuzgang abgehend – anbieten. Es gibt auch weitere Varianten.

Vergessen Sie nicht, das Augustinerkloster gehört zu den schönsten Orten Erfurts!

„Gott ist Liebe. Und wer in der Liebe lebt, lebt in Gottes Gegenwart und Gott ist in ihm gegenwärtig.“
(1. Johannes 4)


Einweihung der Rosenkirche

“Die Bundesgartenschau findet im kommenden Jahr in der Thüringer Landeshauptstadt statt. Eine ganz besondere Kirche ist dafür jetzt schon fertig und wurde feierlich eingeweiht.”

Den Beitrag im MDR-Türingen-Journal zur Einweihung der Rosenkirche können Sie sich gern hier anschauen: