Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > Passionsandachten mit Flötenensemble und Sopranistin

Halt geben in Not und Mut machen für die Zukunft

Passionsandachten in der Ev. Augustinerkirche mit Flötenensemble und Sopranistin

Violett illuminierte Kirche

PM 021/2021

Zwei Mal noch heißt es in der Evangelischen Augustinerkirche “Ganz bei Trost”: am Freitag und Samstag wird dann jeweils um 18 Uhr die musikalische Passionsandacht in der illuminierten Kirche gefeiert. Am Freitag, 26. März, spielt ein Flötenensemble mit Orgel unter der Leitung von Susanne Rost, am Samstag, 27. März, singt die Sopranistin Dorothea Zimmermann. Dazu gibt es Impulse und Gedanken zur Passionszeit – der Zeit, in der Christen an das Leiden Jesu vor seinem Tod erinnern. Dabei wird auch ein Bogen geschlagen zur Corona-Pandemie. Die Krankheit bestimmt unser Leben seit Monaten und hat Leid und Tod in unsere Zeit gebracht. Die Passionsandacht will deshalb Raum und Zeit bieten zum Nachdenken, Halt geben in schweren Zeiten und Mut machen für die Zukunft. Dabei ist die Evangelische Augustinerkirche ganz in violettes Licht getaucht. Wer möchte, kann eine dazu Kerze entzünden und sie in einem Kerzenmeer schwimmen lassen.

Erfurt, den 25. März 2021

Kontakt: Pfarrer Bernd S. Prigge, Telefon: 0361/57660-242