Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > “Deutschland singt” am Tag der Einheit – Augustiner-Kantorei beteiligt sich

“Deutschland singt” am Tag der Einheit

Augustiner-Kantorei beteiligt sich auf dem Erfurter Fischmarkt

PM 062/2020

30 Jahre Leben in Freiheit – dafür gibt es Grund genug zu danken. Am “Tag der Deutschen Einheit” am 3. Oktober soll das deutschlandweit mit einer “Danke-Demo” getan werden. In vielen Städten und Gemeinden lädt die Initiative “Deutschland singt” dazu ein. In Erfurt beteiligt sich auch die Augustiner-Kantorei. Unter Leitung von Dietrich Ehrenwerth – und mit drei Metern Corona-Abstand zum nächsten Sänger – erklingen am Samstag um 19 Uhr auf dem Fischmarkt viele bekannte Lieder – von “Nun danket alle Gott” über “Amazing grace” und “Dona nobis pacem” bis hin zu “Der Mond ist aufgegangen”.

“Singen verbindet und singen macht dankbar”, sagt Landeskirchenmusikdirektor Ehrenwerth. Er lädt die Erfurter ein, vorbeizukommen und vielleicht wenigstens mitzusummen. Schließlich zeigt die “Lieder-Demonstration” für Freiheit und Einheit auch, dass man nicht nur gegen etwas demonstrieren kann, sondern auch für etwas.

Hinter der Initiative “Deutschland singt” stehen Glaubensgemeinschaften, Politiker und Künstler. Schirmherren sind der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, und der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster. Das Projekt wird getragen vom Bundesmusikverband Chor & Orchester und von der Bundesregierung gefördert.

Erfurt, den 30. September 2020

Kontakt: LKMD Dietrich Ehrenwerth, Telefon: 0361/6029742, www.kirchenmusik-erfurt.de