Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > “Adventsleuchten” in der Erfurter Augustinerkirche

“Der andere Advent” in der Erfurter Augustinerkirche

Adventsandachten mit Lichtkunst von Philipp Geist

Adventsleuchten – Philipp Geist © Philipp Geist / VG Bild-Kunst 2020

PM 076/2020

Der Advent in einem spektakulären Licht in der Evangelischen Augustinerkirche zu Erfurt. Zu den Adventsvespern (-andachten) um 18.00 Uhr wird der Berliner Künstler Philipp Geist den Kirchraum besonders ausleuchten.  Die Andachtsreihe unter dem Leitwort “Der andere Advent” findet täglich vom 28. November bis 31. Dezember statt. Die Adventsvesper wird jeweils um 18 Uhr mit besonderer Musik gefeiert. Der Eintritt ist frei.

“Wir sind froh, dass wir Philipp Geist für diesen ‘anderen Advent’ in der Augustinerkirche gewinnen konnten”, sagt Augustinerpfarrer Bernd Prigge. “Für alle Erfurterinnen und Erfurter sind die Adventsvespern eine wunderbare Möglichkeit, sich auf Weihnachten vorzubereiten.” Die Ausgestaltung der Vespern mit einer Licht-Installation wird möglich durch großzügige Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen und der Stadtwerke Erfurt.

Für seine künstlerische Arbeit zum Thema Advent und Weihnachten projiziert Philipp Geist mit Videoprojektoren abstrahierte malerische Bildkompositionen, Begriffe der Adventszeit und der Weihnachtsgeschichte im Inneren der Kirche. Sie erscheinen auf Wänden, im Altarraum und auf transparenten Gazestoffen, die von der Decke hängen.

“Die Besucher erwarten wechselnde, teils minimal-puristische, teils traumhafte und schemenhaft zerbrechliche Bildkompositionen”, so Geist. Sinnliche Kerzen, die den Kirchenraum mit Projektionen großflächig überziehen gehören genauso dazu wie abstrakte, malerische Bildkompositionen, die inhaltlich die besinnliche Zeit aufgreifen. Der Berliner Künstler geht damit einen Dialog ein zwischen der Architektur, dem Kirchenraum, seiner künstlerischen Arbeit und den Besuchern.

Erfurt, den 16. November 2020

Kontakt: Pfarrer Bernd S. Prigge, Telefon: 0361/57 660-242