Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > Vortrag – Hans und Sophie Scholl: „Flamme sein“ und „Es reut mich nichts“

30.01.2022

Hans und Sophie Scholl: „Flamme sein“ und „Es reut mich nichts“

Neue Erkenntnisse zum Widerstand der „Weißen Rose“

Ohne Hans Scholl hätte es die „Weiße Rose“ nicht gegeben, ohne Sophie Scholl nicht die Ausbreitung der Flugschriften über den Münchner Raum hinaus. Doch wie kamen der 23-Jährige und die 21-Jähre dazu, ihr Leben im Kampf gegen Hitler zu riskieren? Was machte sie so unbeugsam, dass sie bei den Gestapoverhören – anders als ihre Mitstreiter – keine mildernden Umstände anführten, sondern bedingungslos zu ihren Taten standen?

Auf der Basis neuer Quellen und bisher unveröffentlichter Dokumente zeigt Robert M. Zoske die Geschwister Scholl, so wie man sie bislang noch nicht kannte.

Robert M. Zoske ist evangelischer Theologe und Historiker der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“. Zoske ist 1952 in Hohenwestedt, Schleswig-Holstein, geboren und aufgewachsen. Nach kaufmännischer Lehre, Bibelschule und Abitur auf dem zweiten Bildungsweg, studierte er in Tübingen, Göttingen, München und Kiel. Von 1986 bis 2017 war er Pastor der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland mit den Arbeitsfeldern Gemeinde, Schule und Erwachsenenbildung. 2014 promovierte er an der Fakultät Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg zum Dr. phil. über den christlich motivierten Widerstand von Hans Scholl („Sehnsucht nach dem Lichte – Zur religiösen Entwicklung von Hans Scholl – Unveröffentlichte Gedichte, Briefe und Texte“, München 2014). 2018 publizierte er eine Biografie über den Freiheitskämpfer: „Flamme sein! Hans Scholl und die Weiße Rose“ (München 2018). Zwei Jahre später zeichnete er das Leben Sophie Scholls nach: „Es reut mich nichts. Porträt einer Widerständigen“ (Berlin 2020). Er verfasste auch Radio- und Textbeiträge zu Kunst und Religion. Der Autor lebt mit seiner Frau in Hamburg.

Kategorie: "Vorträge/Gespräche" Datum: Sonntag, 30.01.2022 Uhrzeit: 19.00 Ort: Haus der Versöhnung

Alle Veranstaltungen

Musik/Konzerte

Keine Veranstaltungen in dieser Kategorie.

Sonstiges

Keine Veranstaltungen in dieser Kategorie.