Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > Klostertage: Mut zur Muße – Vom Glück des Nichtstuns

21.08. - 24.08.2020

Mut zur Muße – Vom Glück des Nichtstuns

„Man kann Gott auch im Nichtstun dienen.“

Das erkannte schon Luther. Doch warum fällt es Menschen so schwer, uns einfach mal die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen? Inspiration und Transpiration, Muße und Kreativität gehören zusammen. Da sind sich die Experten einig. Vier Tage lang im Kloster soll es um die Muße gehen, ein Wort, das wir aus dem aktiven Sprachgebrauch schon verbannt haben. Mit Meditation, Gespräch, Impulsen zu Texten, Übungen zu einem besseren Gleichgewicht von Arbeit und Leben, aber auch Zeit für Kultur und zum Ausspannen, für Spaziergänge und um sich des Lebens zu freuen! Der Tag ist strukturiert durch drei kurze Andachten in der Kirche, wo einst Luther zelebrierte, und die gemeinsamen Mahlzeiten. Vormittags gibt es verschiedene geistig/geistliche Angebote zur Lebenskunst, nachmittags ist Zeit zum Unterwegssein, um bei sich selbst anzukommen. Das 750 Jahre alte (ehemalige) Augustinerkloster mit Kreuzgang, Klostergarten, Bibliothek, guter Küche und seinem geistlichen Leben ist ein idealer Ort für eine Auszeit. Es befindet sich im Herzen Erfurts und bietet auch viele Möglichkeiten für ganz persönliche Erkundungen.
Es besteht auch die Möglichkeit, an dem Programm und den Mahlzeiten teilzunehmen, ohne im Kloster zu übernachten.

Kosten pro Person:
• Unterkunft im EZ und Verpflegung: 255 Euro*
• ohne Übernachtung: 60 Euro

Im Preis enthalten sind:
3x Übernachtung (Fr. – Mo.), 3x Frühstück (Sa. – Mo.),
2x Mittagessen (Sa. – So.) und 3x Abendessen (Fr. – So.)

Leitung: Pfarrer Bernd S. Prigge

Kategorie: "Geistliches Leben" Datum: Freitag, 21.08.2020 - Montag, 24.08.2020 Uhrzeit: . Ort: Augustinerkloster Leitung: Pfarrer Bernd S. Prigge

Alle Veranstaltungen

Geistliches Leben

Kunst/Kultur

Sonstiges