Geistliches Leben im Augustinerkloster

Donnerstag 13.04.17 - Montag 17.04.17
Feier der Kar- und Ostertage 2017

„Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und deine Auferstehung preisen wir“

Die Osterbotschaft, die Verkündigung von Tod und Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus, ist der Kern unseres Glaubens. So laden wir dazu ein, im Augustinerkloster die Kar- und Ostertage in Gemeinschaft zu erleben und miteinander die besonderen Gottesdienst dieser Tage zu feiern, das Tischabendmahl am Gründonnerstag, die Feier der Todesstunde am Karfreitag und als Höhepunkt die Osternacht am frühen Ostermorgen.
Daneben haben Sie die Möglichkeit, an den regelmäßigen Gebetszeiten sowie an vertiefenden Bibelgesprächen und Besinnungen teilzunehmen. Sie können aber auch – allein oder mit anderen aus der Gruppe – die Tage zu weiteren Unternehmungen in Erfurt nutzen.

Die komplette Ausschreibung und Anmeldung finden Sie hier (PDF).

Ort: Augustinerkloster
Beginn: -
Freitag 21.04.17 - Sonntag 23.04.17
Einkehrtage im Waidhaus "Stilles Wochenende"

Jeder Tag ist ein ganz neuer Anfang (Abba Poimen)

Es gibt einen neuen Anfang – über gescheiterte Hoffnungen, Enttäuschungen und selbst über den Tod hinaus. Maria von Magdala erlebt das sehr eindrücklich bei ihrer unerwarteten Begegnung mit dem Auferstandenen am Ostermorgen. Sie suchte einen Toten im Grab und begegnet dem lebendigen Herrn. Diesem Geschehen wollen wir an diesem Stillen Wochenende nach Ostern nachspüren und es mit unserem eigenen Leben in Beziehung bringen.

Die klösterliche Umgebung lädt dazu ein, Abstand von Alltag zu gewinnen und zur Stille zu finden. Vielleicht ergibt sich dadurch ein neuer und verändernder Blick auf meine Wirklichkeit. Durchgehendes Schweigen, Stundengebete und Gottesdienst, biblische Impulse, einfache Körper- und Atemübungen sowie gemeinsames Singen gestalten die Tage.

Die komplette Ausschreibung und Anmeldung finden Sie hier (PDF).

Ort: Waidhaus
Beginn: -