Nach oben
? ? ?
Augustinerkloster > Schulprojekt

Augustinerkloster | Schulprojekt | Außerschulische Lernorte | Martin Luther | Reformation

Schulprojekt über Luther und das Klosterleben – Außerschulisches Lernen im Evangelischen Augustinerkloster

Kinder und Jugendliche sind ein wichtiger Teil unserer Kirche. Schon seit dem 13. Jahrhundert fühlten sich die Augustinermönche ihrem Grundideal verpflichtet, ihr Leben der Bildung und Wissenschaft zu widmen. Genau diesem Grundanliegen ist das Augustinerkloster als ein authentischer Bildungsort bis in die Gegenwart treu geblieben. Auch wir sehen uns in der Verantwortung, Kindern und Jugendlichen Bildungswege zu öffnen, die es in dieser Form bis heute nur selten gibt.

Unser einzigartiges Schulprojekt „Lern- und Lebensort Augustinerkloster“ soll Kindern und Jugendlichen das Augustinerkloster und seine Geschichte auf vielfältige Weise näherbringen. An dem Projekt teilnehmen können Schüler aller Klassenstufen und außerschulische Kinder- und Jugendgruppen. Die thematischen Schwerpunkte des Projekts eignen sich insbesondere für die Schulfächer Deutsch, Religion, Geschichte, Heimatkunde, Sachkunde, Kunst, Musik. Die Themenschwerpunkte des Projekts sind unter anderem Martin Luther und seine Thesen, die Reformation, die Geschichte des Augustinerklosters und das mittelalterliche Klosterleben. Diese wurden in enger Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern und nach den Vorgaben der Thüringer Lehrpläne entwickelt. Nutzen Sie das Evangelische Augustinerkloster als außerschulischen Lernort und nehmen Sie an unserem einzigartigen Schulprojekt teil.

Themen und Bausteine für Schulprojekte

Bibliothek des Evangelischen Ministeriums

Die historische Klosterbibliothek beherbergt seit über 300 Jahren den Bestand der theologischen Dienstbibliothek des Evangelischen Ministeriums. Unter den ca. 60.000 Bänden befinden sich unter anderem die Wiegendrucke, die Reformationsschriften und die Lutherausgaben. Die Bibliothek soll im Rahmen des Schulprojekts als wichtiger Teil des Klosters und als Wiege der Wissenschaft kennengerlernt und erlebt werden. Zusätzlich soll bei den Kindern und Jugendlichen das Interesse und die Freude an Büchern geweckt werden.

[mehr]

Zielgruppen

  • Deutschlehrer aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen

  • Arten von Büchern kennenlernen
  • Besonderheiten der alten Schriften und des Umgangs mit ihnen

Didaktische Möglichkeiten

  • Bücher „aufschlagen”
  • Forschungsaufträge, Seminararbeiten zu bestimmten Themen

    [weniger]

 

Ausstellung BIBEL-KLOSTER-LUTHER

Die Dauerausstellung BIBEL-KLOSTER-LUTHER informiert über die Geschichte der Bibel, das Leben der Augustiner-Eremiten-Mönche und Martin Luthers im Augustinerkloster Erfurt. Im Rahmen des Schulprojektes wird sich hierbei vorrangig auf die Themen Bibel und Buchdruck konzentriert. Kinder und Jugendliche sollen dabei einen Überblick der Entwicklung der Bibel und die Erfindung des Buchdrucks erhalten. Das erlernte Wissen über die Herstellung von Druckschriften im Mittelalter wird dann durch praktische Erfahrungen mit der Druckerpresse vertieft.

[mehr]

Zielgruppen

  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • Heimatkundelehrer der Grundschule
  • Sachkundelehrer der Grundschule

Themen

  • Gott und Götter
  • der Altar des unbekannten Gottes: Wirken und Anliegen des Apostels Paulus
  • die Druckerpresse, ihre Funktionsweise und ihre Bedeutung für die Verbreitung der Bibel

Didaktische Möglichkeiten

  • Begegnung mit Videos und anschließenden spezifischen Fragestellungen
  • Altar des unbekannten Gottes betrachten mit anschließender individueller Auswertung
  • gezieltes Betrachten der Vitrinen (Tora, Schreibgeräte) und der Bilder nach bestimmten Aufgabenstellungen
  • Schreibversuche mit Federn
  • eigene Druckversuche

    [weniger]

 

Kloster

Anfang des 16. Jahrhunderts lebte Martin Luther als Augustinermönch im Augustinerkloster Erfurt. Nach der durch Luther ausgelösten Reformation wurde das Kloster der evangelischen Johannesgemeinde übergeben. Bei dem Themenschwerpunkt Kloster sollen die Kinder und Jugendliche das Leben und Wirken Martin Luthers an der authentischen Lutherstätte kennenlernen.

[mehr]

Zielgruppen

  • Deutschlehrer aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen

  • Lebensrhythmus im Kloster
  • Martin Luther als Mönch

Didaktische Möglichkeiten

  • Klosterpforte
  • Priorat
  • Renaissancehof
  • Bedeutung und Nutzung des Stenhauses im Renaissancehof
  • Bedeutung der Grabplatte im Altarraum der Augustinerkirche
  • Bet-, Arbeits- und Ruhezeiten der Mönche mit eigenem Tagesablauf vergleichen
  • Betrachten der Mönchszellen, Vergleich mit eigenem Zimmer
  • Hören der Glocke – Finden eines Schrittrhythmus zu deren Klang 

    [weniger]

 

Mönch Martin Luther

Anfang des 16. Jahrhunderts lebte der Reformator Martin Luther als Augustinermönch im Augustinerkloster Erfurt. In diesem Themenschwerpunkt soll im Rahmen des Schulprojekts das Leben und Wirken Martin Luthers und sein Leben als Mönch an originalen Plätzen des Klosters betrachtet werden. Auch die Gründe seines Klostereintritts sowie der Einfluss der Klosterzeit auf sein weiteres Leben und Wirken werden den Kindern und Jugendlichen nahegebracht.

[mehr]

Zielgruppen

  • Deutschlehrer aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen

  • Gründe der Wahl des Augustinerklosters aus einer Vielzahl von Klöstern Erfurts
  • Martin Luthers Klostereintritt – Die Sage vom Gewitterschwur
  • Leben und Arbeiten Martin Luthers im Kloster
  • Martin Luthers Rückblick in seinen späteren Schriften

Didaktische Möglichkeiten

  • Szenen aus dem Lutherfilm vorführen
  • Aus späteren Texten vorlesen
  • Bilder Luthers aus verschiedenen Lebensphasen ansehen und vergleichen
  • Stehen vor der Klosterpforte, Eintritt durch die Klosterpforte

    [weniger]

 

Augustinerkirche

Die Augustinerkirche  ist die älteste und am frühesten vollendete Bettelordenskirche von Erfurt. Über 700 Jahre alt sind die eindrucksvollen historischen Farbglasfenster, hinter denen heute die Gottesdienste des Evangelischen Augustinerklosters abgehalten werden. Im Rahmen des Schulprojekts sollen die Kirche und der Kirchenraum entdeckt sowie Spuren der Geschichte ergründet werden.

[mehr]

Zielgruppen

  • Kunsterzieher aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • Musiklehrer aller Schularten

Themen

  • die Klosterkirche eines besonderen Bettelordens
  • mittelalterliche Theologie im Kirchenraum
  • Kirchenraum in Martin Luthers Leben
  • Wandel von einer Mönchskirche zur evangelischen Gemeindekirche
  • Orgel
  • Kirchenfenster
  • Besonderheiten der Einrichtung (Reste der Klosterkirche, Grabsteine bedeutender Personen, Altar)
  • Kanzel mit Kanzeldeckel

Didaktische Möglichkeiten

  • Einrichtungsgegenstände entdecken, aufzählen, beschreiben lassen
  • Kirchenraum – „Nicht alles ist nur das, was du siehst“
  • Orgelführung (Klang hören)
  • Lichteffekte von verschiedenen Standpunkten aus beschreiben
  • Texte lesen – im Altarraum

    [weniger]

 

Kapitelsaal

Der in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts gebaute Kapitelsaal ist einer der ästhetisch beeindruckendsten Räume des Klosters und diente dem Konvent als Versammlungsraum. Auch feierliche Handlungen, wie die Aufnahme eines Mönchs in den Augustinerorden, hatten ihren Ort im Kapitelsaal. Heute wird der Raum für Andachten und als Winterkirche genutzt. Die Schüler und Jugendlichen sollen den Kapitelsaal als einen authentischen Ort des Klosterlebens entdecken sowie den Sinn von strengen Regel und Strafen zur Klosterzeit differenziert bewerten lernen.

[mehr]

Zielgruppen

  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen

  • Architektur und Ausstattung des Kapitelsaals
  • die Nutzung des Kapitelsaals – gestern und heute
  • die Motive von Männern, in ein Kloster einzutreten
  • den Tagesablauf der Augustinermönche
  • Schuldbekenntnisse und deren Graduierung
  • Ordnung der Schwere der Vergehen aus heutiger Sicht
  • die tatsächliche Ordnung und deren Strafen

Didaktische Möglichkeiten

  • den Raum mit allen Sinnen erleben
  • Sammlung von Informationen über den Ort
  • Schuld und Sünde – Auseinandersetzung damals und heute

    [weniger]

 

Kreuzgang

Der Kreuzgang ist ein wesentlicher Teil der Klosteranlage und war ein Ort des Schweigens und der liturgischen Prozessionen. Kinder und Jugendliche sollen im Rahmen des Schulprojekts alles über den Kreuzgang und seine Bedeutung lernen.

[mehr]

Zielgruppen

  • Religionslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen

  • Kreuzgang als wesentlicher Teil der Klosteranlage
  • Kreuzgang als Ort des Schweigens und der liturgischen Prozessionen
  • Ausdrucksformen des Glaubens, insbesondere des Schweigens und der Meditation

Didaktische Möglichkeiten

  • Konzentrationsübungen
  • Rundgang zum eigenen Rhythmus finden
  • Meditation: Nachdenken über Lebens- und Glaubensfragen
  • Möglichkeit der freiwilligen Reflexion über die Gedanken (im Kapitelsaal oder Kirchenschiff)

    [weniger]

 

Dormitorium und Refektorium

Das Dormitorium bezeichnet den ehemaligen Schlafsaal der Mönche des Augustinerordens; das Refektorium ihren Speisesaal. Bei diesem Themenbaustein sollen die Schüler und Jugendliche den täglichen Weg der Mönche nachgehen und ansatzweise nachempfinden, wie die Mönche gelebt haben. Auch die Wirkung des Schweigens sowie die Vorzüge und Nachteile fester Regeln sollen von den Schülern betrachtet werden.

[mehr]

Zielgruppen

  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen

  • Schlafgewohnheiten der Mönche
  • Mönchstreppe
  • Bedeutung des Fensters zum Hohen Chor
  • Laienmönche
  • Kreuzgang
  • Refektorium (Speiseriten der Mönche)
  • Mönchszellen als Stätten des Studiums und der Meditation

Didaktische Möglichkeiten

  • Dormitorium
  • Liegen auf einem Strohsack
  • Mönchstreppe
  • Fenster betrachten, beschreiben, zeichnen
  • Refektorium
  • Einführen in Tischregeln des Ordens
  • Vereinbaren von Zeichensprache für notwendige Verständigung
  • schweigende Einnahme der Mahlzeit (Klostersuppe, Brot, Obst)
  • Lesung (Psalmen, Propheten, Sprüche, Gesetzestexte)
  • Reflexion über das Erlebte

    [weniger]

 

Georgenburse Erfurt

In der Georgenburse lebte Martin Luther ab 1501 zu seiner Zeit als Student in Erfurt. Bei einer Besichtigung während des Schulprojekts sollen die Schüler das studentische und universitäre Leben im späten Mittelalter kennenlernen. Auch mit Martin Luthers Leben als Student soll sich an diesem authentischen Ort auseinandergesetzt werden.

[mehr]

Zielgruppen

  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen

  • das Leben an Bursen und Kollegien
  • die Universität Erfurt zu Luthers Zeiten
  • Martin Luther als Student

Didaktische Möglichkeiten

  • anhand von Arbeitsblättern selbstständig Informationen erarbeiten und sammeln
  • Vertiefung einzelner Themen nach Vorabsprache möglich

    [weniger]

Organisation & Kooperation

Sie möchten mit Ihrer Schulklasse oder Kinder- und Jugendgruppe am Schulprojekt „Lern- und Lebensort Augustinerkloster“ teilnehmen? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner:

Herr Axel Große
Telefon: 0361/57660-94
E-Mail: axel.grosse@augustinerkloster.de

Herr Dr. Michael Ludscheidt
Telefon: 0361/57660-22
E-Mail: ludscheidt@augustinerkloster.de

[mehr]

Das Schulprojekt „Lern- und Lebensort Augustinerkloster“ ist eine Kooperation zwischen dem Thüringer Kultusministerium und dem Evangelischen Augustinerkloster. Es wurde folgende Kooperationsvereinbarung geschlossen:

Kooperationsvereinbarung

zwischen der

–Lutherstätte–
Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
vertreten durch Herrn Kurator Lothar Schmelz

und dem

Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt
vertreten durch Frau Abteilungsleiterin Dr. Christina Kindervater

Zur Erweiterung des unterrichtsbegleitenden und außerunterrichtlichen Angebotes im Sinne des § 11 ThürSchulG schließen die –Lutherstätte– Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt, eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (nachfolgend Augustinerkloster genannt), und das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (nachfolgend TMBWK genannt), die folgende Kooperationsvereinbarung:

  1. Das Augustinerkloster bietet Thüringer Schulen an, das Projekt „Lern- und Lebensort Augustinerkloster” durchzuführen. Im Rahmen der nach pädagogischen und didaktischen Gesichtspunkten aufgebauten „Module“ sollen Schülerinnen und Schüler ermutigt und befähigt werden, gesellschaftspolitische, ethische, geschichtliche und kulturelle Werte an authentischen Orten kennen zu lernen, zu begreifen und darüber nachzudenken. Das Projekt „Lern- und Lebensort Augustinerkloster“ ist ein eigenständiges Angebot des Augustinerklosters.
  2. Das modulare Projekt „Lern- und Lebensort Augustinerkloster” richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 12 (13). Die angebotenen Module wurden entsprechend der Vorgaben der Thüringer Lehrpläne und der Empfehlungen für fächerübergreifende Themen entwickelt und sollen günstige Lernsituationen schaffen. Sie werden in enger Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern auf der Grundlage der Projektkonzeption realisiert.
  3. In Verbundenheit und Zusammenarbeit mit anderen Lutherstätten der Landeskirche der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, wie der Georgenburse (Freundeskreis Georgenburse Erfurt e.V.), dem Collegium maius, dem Erfurter Stadtmuseum, wird sich das Augustinerkloster darüber hinaus mit diesen anderen Lutherstätten vernetzen und sie in die Umsetzung des Projektes „Lern- und Lebensort Augustinerkloster” einbeziehen. Dieser Prozess ist fortwährend. Es kann davon ausgegangen werden, dass weitere Netzwerkpartner des Augustinerklosters hinzukommen. Die Aufnahme weiterer Netzwerkpartner in die Projektumsetzung erfolgt in enger Abstimmung mit dem TMBWK.

Der intensive Kontakt zum Thüringer Institut für Lehrerbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) im Rahmen einer ebenfalls bestehenden Kooperationsvereinbarung wird fortgesetzt und weiter entwickelt. Das Augustinerkloster ist seit 2011 als außerschulischer Lernort im Thüringer Schulportal aufgeführt.

  1. Das TMBWK informiert über den Newsletter des Ministeriums die Thüringer Bildungseinrichtungen über das Projektvorhaben „Lern- und Lebensort Augustinerkloster”. Nach vorherigen Absprachen können in Kooperation mit dem ThILLM und den Staatlichen Schulämtern regionale Informationsveranstaltungen über die Angebote des Augustinerklosters für interessierte Lehrerinnen und Lehrer organisiert werden. Bei Interesse obliegt eine Kontaktaufnahme mit dem Augustinerkloster sowie seinen Netzwerkpartnern den einzelnen Schulen.
  2. Das TMBWK kann auf Antrag nach Maßgabe des Haushaltes und der hierzu erlassenen Richtlinien Zuwendungen für das Projektvorhaben „Lern- und Lebensort Augustinerkloster” in Umsetzung der Kooperationsvereinbarung gewähren.
  3. Die Kooperationsvereinbarung tritt am 01. Januar 2014 in Kraft und endet am 31. Dezember 2017. Die Laufzeit kann durch eine schriftliche Vereinbarung der Kooperationspartner verlängert werden.

Erfurt, den 4. November 2013

Dr. Christina Kindervater
Thüringer Kultusministerium

Lothar Schmelz
Evang. Augustinerkloster zu Erfurt

[weniger]

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 (Bisher keine abgegebenen Stimmen)
Loading...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen