Die „Bausteine” unseres Schulprojekts

Bibliothek des Evangelischen Ministeriums

Ziele:

  • die Bibliothek als wichtigen Teil eines Klosters und als Wiege der Wissenschaft kennen lernen und erleben
  • Interesse und Freude an Büchern wecken

Zielgruppen:

  • Deutschlehrer aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen:

  • Arten von Büchern kennen lernen
  • Besonderheiten der alten Schriften und des Umgangs mit ihnen

Didaktische Möglichkeiten:

  • Bücher „aufschlagen”
  • Forschungsaufträge, Seminararbeiten zu bestimmten Themen

Ausstellung Bibel-Kloster-Luther

Ziele:

  • Überblick über die Entwicklung der Bibel erhalten
  • Kenntnisse über die Erfindung des Buchdrucks und die Herstellung von Druckschriften aneignen
  • Informationen über mittelalterliches Drucken erhalten
  • eigene Erfahrungen mit der Druckerpresse machen

Zielgruppen:

  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • Heimatkundelehrer der Grundschule
  • Sachkundelehrer der Grundschule

 Themen:

  • Gott und Götter
  • der Altar des unbekannten Gottes: Wirken und Anliegen des Apostels Paulus
  • die Druckerpresse, ihre Funktionsweise und ihre Bedeutung für die Verbreitung der Bibel
  • didaktische Möglichkeiten
  • Begegnung mit Videos mit anschließenden spezifischen Fragestellungen
  • Altar des unbekannten Gottes betrachten mit anschließender individueller Auswertung
  • gezieltes Betrachten der Vitrinen (Tora, Schreibgeräte) und der Bilder nach bestimmten Aufgabenstellungen
  • Schreibversuche mit Federn
  • eigene Druckversuche

Kloster

Ziel:

  • Martin Luthers Leben und Wirken an dem authentischen Ort kennen lernen

Zielgruppen:

  • Deutschlehrer aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen:

  • Lebensrhythmus im Kloster
  • Martin Luther als Mönch

Didaktische Möglichkeiten:

  • Klosterpforte
  • Priorat
  • Renaissancehof
  • Bedeutung und Nutzung des Stenhauses im Renaissancehof
  • Bedeutung der Grabplatte im Altarraum der Augustinerkirche
  • Bet-, Arbeits- und Ruhezeiten der Mönche mit eigenem Tagesablauf vergleichen
  • Betrachten der Mönchszellen, Vergleich mit eigenem Zimmer
  • Hören der Glocke – Finden eines Schrittrhythmus zu deren Klang

Mönch Martin Luther

Ziele:

  • Das Leben und Wirken Martin Luthers näher bringen
  • Von Martin Luthers Leben als Mönch an originalen Plätzen des Klosters erfahren
  • Kenntnisse von den Gründen seines Klostereintrittes aneignen
  • Information über den Einfluss dieser Zeit auf sein weiteres Leben und Wirken erhalten

Zielgruppen:

  • Deutschlehrer aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen:

  • Gründe der Wahl des Augustinerklosters aus einer Vielzahl von Klöstern Erfurts
  • Martin Luthers Klostereintritt - Die Sage vom Gewitterschwur
  • Leben und Arbeiten Martin Luthers im Kloster
  • Martin Luthers Rückblick in seinen späteren Schriften

Didaktische Möglichkeiten:

  • Szenen aus dem Lutherfilm vorführen
  • Vorlesen lassen aus späteren Texten
  • Bilder Luthers aus verschiedenen Lebensphasen ansehen und vergleichen
  • Stehen vor der Klosterpforte, Eintritt durch die Klosterpforte

Augustinerkirche

Ziele:

  • Kirche und Kirchenraum entdecken
  • Spuren der Geschichte ergründen

 Zielgruppen:

  • Kunsterzieher aller Schularten
  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • Musiklehrer aller Schularten

 Themen:

  • die Klosterkirche eines besonderen Bettelordens
  • mittelalterliche Theologie im Kirchenraum
  • Kirchenraum in Martin Luthers Leben
  • Wandel von einer Mönchskirche zur evangelischen Gemeindekirche
  • Orgel
  • Kirchenfenster
  • Besonderheiten der Einrichtung (Reste der Klosterkirche, Grabsteine bedeutender Personen, Altar)
  • Kanzel mit Kanzeldeckel

 Didaktische Möglichkeiten:

  • Einrichtungsgegenstände entdecken, aufzählen, beschreiben lassen
  • Kirchenraum – "Nicht alles ist nur das, was du siehst"
  • Orgelführung (Klang hören)
  • Lichteffekte von verschiedenen Standpunkten aus beschreiben
  • Texte lesen – von Kanzel und aus Kirchenschiff
  • Grabplatte im Altarraum

Kapitelsaal

Ziele:

  • den Kapitelsaal als einen authentischen Ort des Klosterlebens mit allen Sinnen erleben
  • Sinn von strengen Regeln und Strafen differenziert bewerten

Zielgruppen:

  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

 Themen:

  • Architektur und Ausstattung des Kapitelsaals
  • die Nutzung des Kapitelsaals – gestern und heute
  • die Motive von Männern, in ein Kloster einzutreten
  • den Tagesablauf der Augustinermönche
  • Schuldbekenntnisse und deren Graduierung
  • Ordnung der Schwere der Vergehen aus heutiger Sicht
  • die tatsächliche Ordnung und deren Strafen

 Didaktische Möglichkeiten:

  • den Raum mit allen Sinnen erleben
  • Sammlung von Informationen über den Ort
  • Schuld und Sünde – Auseinandersetzung damals und heute

Kreuzgang

Ziel:

  • Informationen über Kreuzgang und seine Bedeutung aufnehmen

Zielgruppen:

  • Religionslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrerinnen und Lehrer
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

Themen:

  • Kreuzgang als wesentlicher Teil der Klosteranlage
  • Kreuzgang als Ort des Schweigens und der liturgischen Prozessionen
  • Ausdrucksformen des Glaubens, insbesondere des Schweigens und der Meditation

Didaktische Möglichkeiten:

  • Konzentrationsübungen
  • Rundgang zum eigenen Rhythmus finden
  • Meditation: Nachdenken über Lebens- und Glaubensfragen
  • Möglichkeit der freiwilligen Reflexion über die Gedanken (im Kapitelsaal oder Kirchenschiff)

Dormitorium und Refektorium

Ziele:

  • den täglichen Weg der Mönche nachgehen
  • in Ansätzen empfinden, wie Mönche gelebt haben
  • die Wirkung des Schweigens erfahren
  • über Vorzüge und Nachteile fester Regeln nachdenken

 Zielgruppen:

  • Religionslehrer aller Schularten
  • Geschichtslehrer aller Schularten
  • interessierte Lehrer aller Schularten
  • Leiter von Kinder- und Jugendgruppen

 Themen:

  • Schlafgewohnheiten der Mönche
  • Mönchstreppe
  • Bedeutung des Fensters zum Hohen Chor
  • Laienmönche
  • Kreuzgang
  • Refektorium (Speiseriten der Mönche)
  • Mönchszellen als Stätten des Studiums und der Meditation

 Didaktische Möglichkeiten:

  • Dormitorium
  • Liegen auf einem Strohsack
  • Mönchstreppe
  • Fenster betrachten, beschreiben, zeichnen
  • Refektorium
  • Einführen in Tischregeln des Ordens
  • Vereinbaren von Zeichensprache für notwendige Verständigung
  • schweigende Einnahme der Mahlzeit (Klostersuppe, Brot, Obst)
  • Lesung (Psalmen, Propheten, Sprüche, Gesetzestexte)
  • Reflexion über das Erlebte

Georgenburse Erfurt

Ziele:

    • studentisches Leben im späten Mittelalter kennen lernen
    • Universitäres Leben im späten Mittelalter kennen lernen
    • Martin Luthers Leben als Student am authentischen Ort erleben

    Zielgruppen:

      • Religionslehrer aller Schularten
      • Geschichtslehrer aller Schularten
      • interessierte Lehrer aller Schularten
      • Kinder- und Jugendgruppen

      Themen:

        • das Leben an Bursen und Kollegien
        • die Universität Erfurt zu Luthers Zeiten
        • Martin Luther als Student

        Didaktische Möglichkeiten:

          • anhand von Arbeitsblättern selbstständig Informationen erarbeiten und sammeln
          • Vertiefung einzelner Themen nach Vorabsprache möglich